5-Meeresgefluester-1246-20201024.jpg
Daniela Maria Steinmann

Daniela wurde am 1. März 1987 im Luzerner Hinterland geboren.


Sofort hatte sie Flausen im Kopf, und die wurden den Kühen auf der Heubühne präsentiert.

Die Flausen wurden grösser, die Bühne zu klein und die Kühe älter.

Also fuhr sie aus dem Hinterland ins Vorderland.

Sie bespielte Brockenhäuser, Turnhallen, Obstgärten und Trompeten.

Die Kühe wurden noch älter. 

Daniela blieb jung.

10-Meeresgefluester-1273-20201024.jpg
Anina Gauch

Anina wartete auf einen Sonntag, den 12. April im Frühling 1987, bevor sie in Bern das erste Mal ihre Fühler ausstreckte.


Bald fand sie heraus, dass das Leben voller Geschichten steckt,

und man sie sogar selbst erfinden kann!


Seit sie das weiss, werkelt, näht, spielt und träumt sie an immer neuen Geschichten herum, gemeinsam mit jungen Menschen und im Theater.

 

Oder einfach für sich ganz alleine.

3-Meeresgefluester-1238-20201024.jpg
Rafael Haldenwang

Rafael ist am 30. Dezember 1984 im dicht beschneiten Zürich auf die Welt gefallen.

 

Seit er gehen kann, rennt er lieber. 

Seit er reden kann, schweigt er lieber, und schaut sich dabei um.

Manchmal singt er, statt zu schweigen.

Nun rennt, schweigt oder singt er überall wo sie ihn lassen.

Kaum zu glauben.

19-Meeresgefluester-1306-20201024.jpg
Debo Wyss

Hat ihr Debüt am heissen 1. September 1973 in Berns wildem Westen gegeben.

Mit dem ersten Schrei entdeckte sie die Bühne des Lebens und suchte als letztes von vier Kindern das Rampenlicht.

Stets sieht man sie mit fahrbaren Untersätzen durch die Gegend flitzen. Meistens per Velo oder Trottinette. Nachts hört man sie laut schnarchen. Das Lampenfieber geht davon nicht weg.

Wenn die «Hummeli im Füdli» rumoren, macht sie sich auf den Weg. Am liebsten auf unbekanntes Gelände.

Ob sie je ankommen wird, ist ungewiss.